Übersicht
Startseite
News
Kalender
Musik und mehr...
Charts
Roky on Tour
Suche
Wir über uns
Zufallsbild
Bild
Neuste Benutzer
Timothyaddig
   03.11.2017, 00:26
IvanThabe
   03.10.2017, 23:47
uyewanieki
   22.09.2017, 03:06
Wer ist online?

Benutzer: 0
Gäste: 162
Wer ist wo?
eigenwerbung

News anzeigen
GECHECKT NOCEBO 13.01.2011, 15:57




 

Biographie

 

Am 12. Oktober 2009 trafen sich drei junge Musiker erstmals, um ihre Erfahrungen          aus früheren Bands zusammen zu tragen. Schon bei den ersten Proben in der Garage    zeigte sich, dass es einen gemeinsamen Faktor geben muss, der diese drei Jungs       verbindet. Früh stand fest, dass die Garage nicht mehr ausreicht.

 

Die Firma Anton Mueller GmbH unterstützt die neue Band, indem sie einen                 Proberaum zu Verfügung stellt. Ebenso darf Nocebo die Hilfe von der Firma Sentio genießen, die die PA stellt.

 

Doch 3 Monate nach Gründung der Band wurde sie schon unter eine harte Probe      gestellt. Der Schlagzeuger reiste für ein halbes Jahr nach London. In dieser Zeit          entstanden diverse Songtexte und neuartige Gitarrenriffs. Es stand fest: Wenn die           Band nicht an dieser Herausforderung scheitert, dann würde sich das Band der          Dreien nur verstärken, um so den Grundstein für größere Aufgaben zu legen. Und so kam es auch. Schon nach wenigen Proben der Reunion spürten sie die Bindung              wieder der.

 

Ab Herbst 2010 werden sie durch den von diversen Gitarrenvirtuosen ( Steve Vai,  Joe Satriani..) beeinflussten Philipp Merx an der Lead- Gitarre verstärkt, der der alten Nocebo-Truppe zu neuem Glanz verhelfen will.

 

Insgesamt wird die Musik von Nocebo von barocken Komponisten wie Vivaldi, sowie von früheren Rockklassikern und modernen Alternative- und Metalbands wie Muse, 30 Seconds to Mars, Enter Shikari und Prodigy beeinflusst.

 

Ihre Songtexte reflektieren soziale wie auch politische Missstände, beinhalten außerdem Themen aus eigener Erfahrung.

 

Ebenso beweist die Band, dass sie nicht nur laute und aggressive Hardrockmusik eherrscht, sondern überzeugt auch mit ihrem emotionalen, einfühlsamen Akkustikprogramm und diversen Rockbaladen.


HÖRPROBE:

  


                                                     nocebo - T(h)anks for Nothing                

FAZIT:
geile BAND und sind mit Ihren LIedern auf einem Hohen Niveau der Musikmacher                        


Eingetragen von Roky | Aufrufe: 2249
Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht

Musikhaus Thomann Linkpartner
Login
Passwort vergessen?
Freunde einladen
Seite drucken
Seite melden
Seite empfehlen
Community
   
Neuste Galerien
SoundCell - Nightfli...
    06.07.2013, 02:46
The Band
    23.10.2012, 19:41
The SCANDAL Rock Ban...
    04.10.2012, 01:20
Bands aus der Region
 




Du hast eine Band?!
Dann melde dich unter
info@checkmytalent.de

Kommende EVENTS
Es sind keine Events vorhanden.
Newsletter
Email: 

Impressum | Kontakt | Nutzungsbedingungen